The Story of „Mausebeen“

Im September 2009, kurz bevor das Label Sourkrauts an den Start gehen sollte, packte auch den 2. Macher des Textilunternehmens das luftgekühlte Fieber und er entschloss sich zum Kauf eines 1960iger VW Käfers. Das besondere an ihm – es ist das letzte Winkermodell, es ist demzufolge ein Dickholmer und hat demzufolge eine Bundbolzen Vorderachse und einen „Männerlochkreis“.

September 2009, shortly before the label Sourkrauts went on, the second „Man“ of the label, got the aircooled fever and decided to buy a VW „Käfer“ from the 1960`s. What´s special about the „Käfer“? It´s the last „winker model“, therefore a „Dickholmer“, accordingly ist has a  composite bolt axis and a „Männerlochkreis“

krustyy

Damit gehört dieses Fahrzeug in eine recht begehrte Käfer Kategorie die sich nahtlos der Brezel und dem Ovali anschließen kann.

Thus, this vehicle is in a very desired category, the „Käfer“ can seamlessly connect the „Brezel“ and the „Ovali“.

Der Wagen war schon beim Kauf im September 2009 in einem eher sehr gebrauchten Zustand und so waren Beulen, massive Farbunterschiede und gewisse technische Mängel an der Tagesordnung. Dafür war er fast komplett original, was leider auch das Fahrwerk betraf. 🙂

The car was already in a very used condition when he bought it in September 2009, and so were bumps, solid color differences and certain technical defects in the agenda. For this, he was almost completely original, which unfortunately also affected the chassis. 🙂

Die interne Einstellung mit einem Fahrzeug auf der Straße so lange Spaß zu haben, bis man sich wirklich nicht mehr vor einer kompletten Restauration drücken kann galt und gilt natürlich auch für das „Mausebeen“. So war klar das hier nur technische Mängel behoben werden müssen und der Wagen durch eine verstellbare Vorderachse etwas erdnaher kommen muss. Das sollte alles sein. Auf optische Mängel war auf gut deutsch geschi**en. Spaß machen sollte der Wagen!

The „attitude“ to have fun in the streets with a car until you really can´t come around without a complete restoration did count for „Mausebeen“ too. So it was clear that only the technical defects must be corrected and the car has to come a little lower by an adjustable front axis. That should have been all. Didn´t give a f**k on visual defects. We wanted FUN!

1

3

foto1_1024_web

foto5_1024_web
Nach einem kurzen Eingriff ins Fahrwerk und Technik Geschehen stand also dem Fahrvergnügen durch den damaligen Herbst nichts mehr im Wege.

So nothing distracted -not even the fall- from the driving pleasure after a short intervention on the chassis and some engineering. 

Und da der Wagen zum damaligen Zeitpunkt kein Sommerfahrzeug sondern ein Alltagsauto war ging es auch durch den Winter mit dem guten Stück.

And since the car wasn´t a summer „pleasure“ at that time, better a daily driver, the good piece went trough the winter.

snow

02122010245

Wie sich im Nachhinein herausstellen sollte war dieser Winter keinesfalls gut für den Wagen. Aber bevor man zu dieser Erkenntnis kam gab es im März 2011 eine kleine Verkehrskontrolle die dem Wagen eine sehr sehr lange Zeit verschwinden ließ.

Looking backwards the winter really wasn´t a good idea for the car. It got into to a police stop in March 2011-unfortunatly before realising the bad idea with the winter- which made it vanish for a long, long time.

194441_197628273605055_5146097_o

Eigentlich war es nichts Weltbewegendes und man hätte den damals ausgeschriebenen Mängelschein schnell durch ein paar Eingriffe abstempeln können. Aber wie das manchmal so ist, wenn er einmal steht schaut man auch direkt mal nach dem rechten. Und so wurde schnell klar, das man um das ein oder andere neue Blech nicht mehr drumrum kommen würde.

Actually it wasn´t that bad and it wouldn´t have been a big deal to clear the note of defects with a few interventions. But as soon as it stands still you look deeper and it gets clear really fast that you can´t go much further without changing some plates.

So entschieden wir uns im November 2011 den Wagen zu einem befreundeten Käfer Spezi zu geben um Radläufe und Schraubkanten ersetzen und den damals unentdeckten Frontschaden beheben zu lassen. Die Eröffnung des Sourkrauts Onlineshops ließ zu diesem Zeitpunkt kaum eigene Schrauberei zu und so waren wir dankbar, das uns bei dem Problem jemand unter die Arme griff.

In November 2011 we decided to give the car to a friend of ours who is a real „Käfer“ specialist. He changed the wheel arches, the screw edges and fixed- not known at that time- the front damage. The opening of the Sourkrauts online shop didn´t really leave enough time  to help ourselves so we were really pleased that somebody gave us a hand.

14

Eigentlich hätte man im Januar 2012 den Wagen wieder auf die Straße bringen können, aber mangelnde Motivation, mehrere parallele Projekte und ein Sack Arbeit sollten dafür sorgen das der Wagen bis Ende 2013 ein Dornröschenschlaf hielt.

Actually we could have brought the car back on the street in January 2012 but the lack of motivation, several projects an a bunch of work should ensure that the car stays in hibernation until December 2013.

Erst im Oktober 2013 entschlossen wir uns mit Hilfe der Firma Lackebilly den Wagen endlich wieder auf die Straße zu bringen. Es musste einfach etwas geschehen. Der Wagen war zu schade um in der Halle zu versauern.

Only before October 2013 we decided to finally bring the car back on the street with a lot of help of Lackebilly. Something had to be done. The car was and is defnitly too good to let it rot in the garage.
12

Nachdem der Wagen bei den Lackjungs angekommen war kamen noch einige lustige braune Löcher zum Vorschein. 🙁 Die  Reparatur wurde uns aber zum Glück vom Lackebilly hauseigenen Blechgott abgenommen.

After the car went to Lackebilly, the guys unfortunatly revealed some more funny brown holes 🙁 but thank God the resident „Blechgott“ fixed it.

23 24

Nach Bekämpfung der braunen Pest konnte dann endlich am 29.November die neue alte Farbe auf den Wagen. Keine Farbexperimente sondern das originale Mangogrün sollten den Wagen wieder in neuem Farbglanz erstrahlen lassen.

After fighting the brown pest they could finally apply the new-old color on November 29th. No color experiments, instead of that the original Mango green should leave the car in a new shine.

12

111

Mit einem wirklichen schönen Lackbild und super Arbeit des Blechgotts konnten wir den Wagen dann wieder in unsere kleine Garage zurückholen um mit dem Zusammenbau zu beginnen.

With an extraordinary result and the great work of the „Blechgott“ we could get the car back to our garage to start the assembling.

131313

Und so nehmen wir uns nun die nötige Zeit um den Wagen wieder in altem Glanz erstrahlen zu lassen.

So we take the necessary time to put the pieces together and let the car shine in it´s former glory.

wsdwde

In den nächsten Tagen werden wir uns noch etwas der Elektrik und den noch fehlenden Teilen widmen.I

In the next days we will devote ourselves to some electrical work and some missing parts.

Für alle die sich für die weitere Entwicklung des Wagens interessieren werden wir hier immer wieder die ein oder andere Neuigkeit veröffentlichen.

For all who are interested in the further development of „Mausebeen“ we´ll keep publishing news about it.

Bleibt neugierig

Remain curiously!!!

Sourkrauts – German Motowear
www.sourkrauts.de

(1176)

1960iger VW Käfer „Mausebeen“ Teil 1

Schreibe einen Kommentar